Freitag, 25. Mai 2007

G8-Gipfel- Polizei durchsucht offenbar Post von G8-Gegnern

"Polizei durchsucht offenbar Post von G8-Gegnern"

Offenbar auf der Suche nach militanten G8-Gegnern haben Polizisten im Briefzentrum Hamburg die Post kontrolliert. Die Deutsche Post AG bestätigte eine systematische Kontrolle von Briefsendungen. Ein Sprecher des Unternehmens sagte am Freitag, die Beamten hätten einen richterlichen Beschluss vorgelegt.

"Dann müssen wir die reinlassen." Ob die Polizisten G8-Gegnern auf die Spur kommen wollten, konnte der Sprecher nicht sagen und verwies auf die Polizei. Es sei auch nicht bekannt, welche Briefe kontrolliert wurden. Die Polizei habe ohne Hilfe der Post gearbeitet. "Da wird unser Personal rigoros abgezogen", sagte der Sprecher. Die Beamten seien von Dienstag bis Donnerstag im Briefzentrum gewesen und hätten außerdem einen Briefkastenleerer auf seiner Tour begleitet.

quelle ndr.online

Kommentare:

Secoli hat gesagt…

War doch wohl irgendwie logisch...
Gefahr im verzug oder ANZUG.....

crucible hat gesagt…

Stasi 2.0

crucible hat gesagt…

Passt hier evtl. nicht ganz her; aber kannst Du mir evtl. eine Einladung zu "skitch" geben?

happybuddha1975 hat gesagt…

ich habe mich auf dieser seite nach einer beworben und es ging dann recht fix:

http://cdevroe.com/notes/skitch-beta/

mir wurde gesagt,die welchen schon skitch haben,könnte auch einladen aber habe noch keine freigeschaltet bekommen,wenn sich was tut sage ich dir gleich bescheid!!